Quaternio Verlag Luzern

Gemalt mit lebendiger Farbe

Illuminierte Prachtpsalterien der Bayerischen Staatsbibliothek vom 11. bis 16. Jahrhundert

 

Katalogband zur Ausstellung in der Schatzkammer der Bayerischen Staatsbibliothek München vom 23. März bis zum 26. Juni 2011

»Die [im Katalog] präsentierten [Psalterhandschriften] beeindrucken durch den vielfältigen Bilderkreis und dessen Umsetzung in Bildkunst mit leuchtenden Seiten kunstvollen Schmuckwerks. Der Quaternio Verlag Luzern hat diese Kostbarkeiten im Katalogteil des Buches wirkungsvoll und dem Original verpflichtet ebenso kostbar für uns heutige Leser in Detailaufnahmen und Doppelseiten künstlerischer Ausgestaltung in Szene gesetzt. Eine schöne Ergänzung zum Thema Buchkunst.«

Bayern im Buch, 2011/2

Der Psalter, die 150 Psalmen des Alten Testaments, eine Sammlung von Hymnen und Gebeten, deren Grundstock auf König David (um 1000 v. Chr.) zurückgeht, ist das Gebetbuch von Judentum und Christentum. Es gehört zu den meistgelesenen Texten des Alten Testaments. Dieses wichtigste Gebetbuch der Kirche und der Laien erfreute sich im Mittelalter außergewöhnlicher Beliebtheit und Verbreitung. Zahlreich sind die überlieferten Psalter-Handschriften aus dem Mittelalter; die Bayerische Staatsbibliothek besitzt eine besonders erlesene Sammlung von prachtvoll bebilderten Psalterhandschriften aus dem 11. bis 16. Jahrhundert.

Die schönsten dieser kostbaren Kunstwerke wurden vom 23. März bis zum 26. Juni 2011 in einer Schatzkammerausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek gezeigt. Zentrum dieser Ausstellung war das Original des Goldenen Münchner Psalters (Clm 835), dessen Luzerner Faksimile-Edition anlässlich der Ausstellung erstmals präsentiert wurde.

Der Ausstellungskatalog erscheint im Quaternio Verlag Luzern. Ein einleitender Abschnitt widmet sich der reichen Überlieferung und dem Gebrauch des Psalters im christlichen Abendland. Im Katalogteil wird jedes Exponat ausführlich beschrieben und in ganzseitigen sowie kleineren Abbildungen dokumentiert. Die mehr als 160 Abbildungen aus Psalterhandschriften geben einen repräsentativen wie spannenden Überblick über Psalterbebilderungen aus sechs Jahrhunderten.

 

Der Katalog auf einen Blick: Auf 128 Seiten mit 165 farbigen Abbildungen dokumentiert der Band die reiche Überlieferung der bebilderten Psalterhandschriften aus sechs Jahrhunderten im Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek. Herausgegeben von der Bayerischen Staatsbibliothek. Format: 21 x 27,5 cm.

 

Der Katalog ist vergriffen.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail